Renox Banner

Die unterschiedlichen Beamertechniken - LCD & DLP

Um Beamer besser zu verstehen, muss man verstehen, wie die einzelnen Techniken im Detail funktionieren. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die zwei zugrunde liegenden Techniken: LCD & DLP.

 LCD-Technik

Wie bereits im Abschnitt "Allgemein" beschrieben, haben LCD-Beamer als bildgebende Einheit LCD-Panele (mindestens eines für jede Grundfarbe), welche wie Dias bei einem Diaprojektor funktionieren. Das Licht wird aus der Lampe geführt, mehrmals gerichtet/gebündelt, dann mit Spiegeln aufgeteilt. Danach durch die LCD-Panele mit Farbpolfilter geführt (eines für jede der drei Grundfarben Rot-Grün-Blau) und über einen Primenblock wieder zu einem Bild zusammengesetzt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



DLP-Technik

Die DLP (Digital Light Processing) Technik wurde vom US-Amerikanischen Unternehmen Texas Instruments entwickelt und patentiert. Verschiedene andere Hersteller dürfen die Technik in Lizenz fertigen.

Anschauungsbild DLP-Technik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die wichtigsten Bestandteile sind der DMD-Chip und das Farbrad. 


Symbolbild DMD-SpiegelchipSymbolbild Farbrad






Diese Seite befindet sich im Aufbau